bw architekten
Die Baugenossenschaft IGEBA hat das Grundstück im Chämptnerfeld erworben um Mietwohnungen für Familien zu erstellen.
Drei grosse und drei kleine Bauten definieren einen neuen Ort im Chämtnerfeld. Das Projekt verleiht mittels verschiedener Volumina den entstehenden Freiräumen eine neue Identität. Diese grosszügigen Freiräume sind eine Fortsetzung der bestehenden Außenräume und knüpfen an das bestehende Fuß- und Fahrwegnetz an.
Die Wohnungen der drei grossen Bauten sind um ein zentral gelegenes Treppenhaus angelegt. Eine umgehende Raumschicht beinhaltet die Entrees, die Sanitärzellen und die Küchen. Wohnraum, Essraum und Küche sind jeweils in den Gebäudeecken platziert und generieren so interessante Innenräume. Die Wohnungen der drei kleinen Bauten sind zweigeschossig und so optimal für Familien, welche den eigenen Aussenbereich bestens zu nutzen wissen.
Objekt
Wettbewerb Chämptnerfeld, Wetzikon

Auftraggeber
IGEBA Baugenossenschaft, Wetzikon

Zeitraum 2003

Verantwortungsbereich
Wettbewerbsentwurf und Überarbeitung