bw architekten
Objekt
Wettbewerb Zentrum Itschnach, Küsnacht

Auftraggeber
Gemeinde Küsnacht

Zeitraum
2003

Verantwortungsbereich
Wettbewerb, 2.Runde

Das Quartier Itschnach ist in den letzten Dekaden in einem Mass gewachsen, dass ein Ort mit Zentrumsfunktionen geschaffen werden soll.
Es reflektieren sich die drei Schwerpunkte:
-Die Schaffung eines Dorfzentrum
-Eine Antwort auf die gewachsene Dorfstruktur
-Der moderne Grossverteiler

Durch die Stellung und die schiere Grösse des Hauptvolumens an der Zumikerstrasse wird ein Zwischenraum generiert, eine Zäsur. Die Zäsur schafft einen Abschluss des Dorfkerns Itschnach. Die Zäsur soll als grosse Wiese soziale Nutzungen in deren Gebäude aufnehmen.
Das Vordach mit seiner Tiefe von 10 Metern und einer Breite von fast 60 Metern bietet eine ideale Plattform für gemeinschaftliche Zwecke wie den jährlichen Markt, das Dorfcafe, als Einkaufsmöglichkeit, als Ausstellungsraum, für Feste und Theater.
Das Vordach bedeckt einen Raum der als Tribüne verstanden werden kann, die Zäsur d.h. die Wiese als Bühne - ein Architekturtheater.